Home Office und Videokonferenzlösungen

Mit der Covid-19 Krise  hat „HomeOffice“ einen hohen Stellenwert erhalten. An dieser Tatsache wird sich danach auch nicht viel ändern, haben doch viele Firmen auch die positiven Aspekte kennlernen können.  Wie wichtig die kostenlosen Videoconferencing-Lösungen bei der raschen Umsetzung auf Homeoffice waren, zeigte sich rasch. Denn nicht alle Firmen und vor allem KMU’s waren auf diese Situation vorbereitet.

Ein Homeoffice und Videoconferencing lässt sich heute einfach und schnell realisieren.

Home Office

Home Office  heisst zu Hause arbeiten. Dort gibt es aber unzählige Störfaktoren, die der Effektivität im Wege stehen können. Richten Sie sich richtig ein, damit Sie ungestresst  Arbeiten können:

  1. PC oder Laptop mit leistungsfähigen Internetanschluss verbinden. WLAN kann auch genügen, wenn die Verbindung zum WLANRouter durch Hindernisse nicht ausgebremst wird.
  2. Arbeitsplatz einrichten. Muss nicht gleich ein ganzer Raum sein, jedoch eine Umgebung die signalisiert hier wird gearbeitet.
  3. Welche Kommunikationsmittel will oder muss ich einsetzen. Telefon, E-Mails, Messenger, Video-Chats Konferenz-Tools. Wenn Sie z.B. mit Video-Chats oder Konferenzsystemen noch keine Erfahrung haben, schauen Sie sich diese zuerst an und testen Sie diese zusammen mit Ihren Arbeitskollegen oder Freunden, die sich damit auskennen.
  4. Legen Sie regelmässige Arbeitszeiten fest. Auch wenn der Versuch gross ist,  im Pyjama mit dem Morgenkaffe in der Hand loszulegen ist das keine gute Idee. Sind Sie deshalb diszipliniert und beginnen Sie jeden Tag um dieselbe Uhrzeit. Die Einteilung Ihrer Arbeitszeit hängt auch mit Ihren Aufgaben und Kommunikationszeiten mit Ihren (Online-) Arbeitskollegen  zusammen. Sie alle müssen wissen, wann sind Sie erreichbar sind für Online-Konferenzen oder Chats.
  5. Wichtig legen Sie immer wieder kurze Pausen ein. Eine Stunde Mittagspause bringt Ihren Energiehaushalt wieder auf Touren. Und Wichtig: Lassen Sie sich nicht ablenken. Kommunizieren Sie Ihren Familienangehörigen und Freunden, dass Sie nicht gestört werden wollen. Verlangen Sie von Ihren Angehörigen Disziplin, sonst wird es mit Ihrer Heimarbeit nicht gut gehen.

Kostenlose Tools für Videokonferenzen

FaceTime
FaceTime - FaceTime kann ausschließlich nur von Besitzern von Apple-Geräten (Mac, iPhone, iPad usw.) benutzt werden. Die Videokonferenz ist auf maximal 32 Teilnehmer beschränkt. Personen lassen sich anhand ihrer Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse aufstöbern und anrufen. © Apple
« 1 von 8 »

Klicken Sie hier durch die Anbieter.

Schreibe einen Kommentar